Eau de source de la grotte de Lourdes 

Contrôle sanitaire des eaux de Lourdes destinées à la consommation humaine du 23/05/2018 

La localisation du prélèvement se situe à la vanne de sortie du traitement de la Grotte.
L'eau de Lourdes, ainsi prélevée, dévoile les caractéristiques suivantes : 

Mesures de terrain :

CONTEXTE ENVIRONNEMENTAL :
  • Température de l'eau : 14,5 °C
EQUILIBRE CALCO-CARBONIQUE :
  • PH : 8,34 unité pH  (mini 6,5  / maxi 9)
RESIDUEL TRAITEMENT DE DESINFECTION :
  • Bioxyde de chlore mg/L ClO2 : 0,15 mg/L
  
Analyse laboratoire :
CARACTERISTIQUES ORGANOLEPTIQUES :
  • Aspect (qualitatif)  : 0  
  • Couleur (qualitatif) : 0 
  • Odeur (qualitatif) : 0  
  • Saveur (qualitatif) 0  
  • Turbidité néphélométrique NFU : 0,13 NFU   (maxi 2,0)
COMP. ORG. VOLATILS & SEMI-VOLATILS :
  • Benzène : <0,5 µg/L  (maxi 1,0) 
  • Biphényle : <0,05 µg/L
COMPOSES ORGANOHALOGENES VOLATILS : 
  • Chlorure de vinyl monomère : <0,5 µg/L  (maxi 1) 
  • Dichloroéthane : -1,2 <1 µg/L (maxi 3) 
  • Tétrachloroéthylène : -1,1,2,2 <0,5 µg/L (maxi 10)
  • Tétrachloroéthylèn+Trichloroéthylèn : <1 µg/L (maxi10)
  • Trichloroéthylène : <0,5 µg/L (maxi 10)
EQUILIBRE CALCO-CARBONIQUE :
  • Titre alcalimétrique complet : 14,9 °f 
  • Titre hydrotimétrique : 15,2 °f
FER ET MANGANESE :
  • Fer total : <5 µg/L (maxi 200 
  • Manganèse total : <2 µg/L (maxi 50)
METABOLITES DES TRIAZINES :
  • Atrazine-2-hydroxy : <0,01 µg/L (maxi 0,1)
  • Atrazine-déisopropyl : <0,05 µg/L (maxi 0,1) 
  • Atrazine déisopropyl-2-hydroxy : <0,01 µg/L (maxi 0,1)
  • Atrazine déséthyl : <0,05 µg/L (maxi 0,1) 
  • Atrazine déséthyl-2-hydroxy : <0,01 µg/L (maxi 0,1) 
  • Atrazine déséthyl déisopropyl : <0,05 µg/L (maxi 0,1) 
  • Hydroxyterbuthylazine : <0,01 µg/L (maxi 0,1) 
  • Simazine hydroxy : <0,01 µg/L (maxi 0,1)
  • Terbuméton-désethyl : <0,01 µg/L (maxi 0,1) 
  • Terbuthylazin déséthyl : <0,01 µg/L (maxi 0,1) 
  • Terbuthylazin déséthyl-2-hydroxy:  <0,01 µg/L (maxi 0,1)
MINERALISATION :
  • Calcium : 55,7 mg/L 
  • Chlorures : 5,74 mg/L (maxi 250) 
  • Conductivité à 25°C : 333 µS/cm (mini 200 / maxi1100) 
  • Magnésium : 3,04 mg/L 
  • POTASSIUM : 0,46 mg/L 
  • Sodium : 3,89 mg/L (maxi 200) 
  • Sulfates : 10,7 mg/L (maxi 250)
 OLIGO-ELEMENTS ET MICROPOLLUANTS M. :
  • Aluminium total µg/l : <5 µg/L (maxi 200) 
  • Arsenic : 0,256 µg/L (maxi 10) 
  • Baryum : 0,00579 mg/L (maxi 1) 
  • Bore mg/L : <0,02 mg/L (maxi 1) 
  • Cyanures totaux : <10 µg(CN)/L (maxi 50) 
  • Fluorures mg/L : 0,0256 mg/L (maxi 2) 
  • Mercure : <0,1 µg/L (maxi 1) 
  • Sélénium : <0,5 µg/L (maxi 10)
OXYGENE ET MATIERES ORGANIQUES :
  • Carbone organique total : 0,605 mg(C)/L (maxi 2)
PARAMETRES AZOTES ET PHOSPHORES :
  • Ammonium (en NH4) : <0,05 mg/L (maxi 0,1) 
  • Nitrates (en NO3) : 2,19 mg/L (maxi 50,0) 
  • Nitrites (en NO2) : <0,02 mg/L (maxi 0,5)
PARAMETRES LIES A LA RADIOACTIVITE :
  • Activité alpha globale en Bq/L : 0,048 Bq/L 
  • Activité béta globale en Bq/L : <0,042 Bq/L 
  • Activité Tritium (3H) : <6,1 Bq/L (maxi 100,0) 
  • Dose indicative : <0,1 mSv/an (maxi 0,1)
PARAMETRES MICROBIOLOGIQUES :
  • Bact. aér. revivifiables à 22°-68h : 0 n/mL 
  • Bact. aér. revivifiables à 36°-44h: 0 n/mL 
  • Bactéries coliformes /100ml-MS : 0 n/(100mL) (maxi 0) 
  • Bact. et spores sulfito-rédu./100ml : 0 n/(100mL) (maxi 0)  
  • Entérocoques /100ml-MS : 0 n/(100mL) (maxi 0)  
  • Escherichia coli /100ml -MF : 0 n/(100mL) (maxi 0) 
PESTICIDES AMIDES, ACETAMIDES, ... : entre <0,01et <0,1 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES ARYLOXYACIDES : entre <0,01et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES CARBAMATES : entre <0,01et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES DIVERS  : entre <0,01et <0,5 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES NITROPHENOLS ET ALCOOLS  : entre <0,01et <0,02 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES ORGANOCHLORES : entre <0,01et <0,06 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES ORGANOPHOSPHORES : entre <0,01et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES PYRETHRINOIDES : entre <0,02 et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES STROBILURINES  : entre <0,01 et <0,02 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES SULFONYLUREES : <0,01 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES TRIAZINES : entre <0,01 et <0,02 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES TRIAZOLES : entre <0,01 et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES TRICETONES : entre <0,01 et <0,05 µg/L (maxi 0,1)
PESTICIDES UREES SUBSTITUEES : entre <0,01 et <0,05 µg/L (maxi 0,1)

Synthèse biologique en quelques mots : cette eau se rapproche d’une eau minérale de par son apport en calcium et magnésium tout en contenant peu de sodium et de potassium (ces derniers sont moins souhaités car on en trouve déjà suffisamment dans notre nourriture).
Concernant les oligo-éléments et micropolluants, il n’y a pas réellement de points bénéfiques.
Le plus gros avantage est l’absence totale de pesticides.

L'eau de lourdes et les cosmétiques


Pour la confection de cosmétiques, on peut dire que cette eau est idéale pour la préparation de produits cosmétiques puisqu’elle est exempte de tout composé organique volatil et de tout pesticide quelle que soit sa nature. L’absence de fer et de manganèse ainsi que sa très faible turbidité lui confèrent des propriétés organoleptiques irréprochables.


Nullement radiocative et complètement aseptisée, elle se révèle une eau parfaite pour toute préparation de cosmétiques et une condition idéale pour une parfaite stabilité de ces derniers.


Découvrir tous nos produits cosmétiques à l'eau de Lourdes

Lourdes Water: Natürlich strukturiertes, vitalisiertes, ionisiertes, dynamisches, magnetisches Wasser

In den Köpfen der Gläubigen ist das Wasser von Lourdes ein Wunderwasser. Diese Tugend, die schwer zu beweisen ist, stützt sich hauptsächlich auf historische Berichte über die Religionsgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Wussten Sie jedoch, dass dieses Quellwasser überraschende physikalische und chemische Eigenschaften aufweist, die in strukturierten, ionisierten, dynamischen, liebenden, alkalischen, energetischen und magnetischen Wässern vorkommen?

In der Tat bildet die Assoziation der Wassermoleküle der Höhle eine sehr komplexe Struktur von hexagonaler Form, deren Schichtenfolge eine kristalline Figur liefert. Je mehr Wasser stark strukturiert ist, desto besser ist die Hydratationseffizienz. Im Gegensatz zu stillem oder stehendem Wasser ist das Wasser aus dieser Quelle, die harmonisch zwischen den felsigen Unterböden fließt, ein lebendiges, vitalisiertes Wasser mit einer hohen molekularen Struktur. Dieses natürlich ionisierte Wasser enthält Gruppen kleinerer und kleinerer Atome, die eine ausgezeichnete Assimilation durch den Körper ermöglichen und als wirklicher Körperreiniger wirken. Obwohl seine chemische Zusammensetzung gleich bleibt (H2O), verändern sich die physikalischen Eigenschaften des Wassers und machen es wirksamer bei der Auflösung von Giftstoffen und festen Abfällen.

Das Wasser von Massabielle fließt in geringer Erdtiefe und wird durch das Magnetfeld der Erde angereichert. Kalt hält es seine Anziehungskraft. Seine mit Energie gefüllten Wasserkristalle vibrieren und transportieren Mineralien mit dynamischem Potenzial. Aufgrund seiner energetischen und vitalen Eigenschaften sendet es eine elektromagnetische Kraft aus, die ihm eine konstruktive und anziehende Wirkung verleiht, die günstig für den Austausch und die Erneuerung der Zellen ist. Dieses Wasser, alkalisch und magnetisch, ist eine Quelle von Antioxidantien, die eine Fülle von Elektronen enthält, um freie Radikale im Körper zu neutralisieren.

Wasser hat die Fähigkeit, Informationen zu riechen und zu behalten. Wegen seiner sich bewegenden Kristalle nimmt es all das wahr, was um es herum schwingt, besonders die Klänge: Musik, Lieder, Gebete, Emotionen und positive Gedanken ... Jeder Eindruck von äußerem Einfluss und jeglicher Substanz, die mit dem Körper in Kontakt kommt Wasser hinterlassen Spuren und werden gespeichert. Durch die Aufnahme dieser Informationen verändert sich das Wasser, erhält neue Eigenschaften und erhöht sein Energieniveau.

Im Gegensatz zu Trinkwasser, das die Leitungen der Wasserleitungen tausender Häuser durchquert, während ihrer Reise unter Schock leidet und in einem verarmten, chaotischen, fast toten Quellwasser der marianischen Stadt an unseren Wasserhähnen ankommt Fängt die geringsten Worte des Mitgefühls, der Gelassenheit, der Freude, des Glücks, der Meditation, des Dankes, des Lobpreises und der Ruhe auf, die von Millionen von Besuchern ausgedrückt werden.

Hervorragender Empfänger aller Geräusche, dieser durch die Luft der Pyrenäen geschaffenen akustischen Drücke, durch den friedlichen Fluss des Gave, durch diese Musik und geistlichen Lieder und durch die emotionalen Frequenzen der Menschen, das Wasser von Lourdes, geladen von Diese Vibrationsinformation speichert und speichert diese energetische Kraft tief in unseren Zellen.

Seine wunderbare enzymatische, biochemische Aktivität, die durch dieses stark magnetisierte Wasser verursacht wird, bringt ungeahnte Vorteile, gibt ein Gefühl der Ruhe, des Wohlbefindens und gibt Leben,

Nos produits Crème de Lourdes

Les piscines de la grotte de Lourdes

L'endroit des piscines de la grotte est l'autre lieu incontournable des pèlerins. Se baigner dans l'eau de Lourdes donne du sens au signe de l'eau.


Anciennement situées entre la basilique et la grotte, les piscines sont depuis 1950 à l'extrémité de la grotte, juste après le nouveau pont.
Le projet Siloé de 2009 envisageant de déplacer les bassins sur la rive gauche du gave a été abandonné au profit du projet Grotte Coeur de Lourdes. En effet, suite aux fortes crues du gave en octobre 2012 et juin 2013 , le projet Grotte Coeur de Lourdes s'imposa en 2014 pour un aménagement complet de la grotte et ses alentours afin de protéger l'ensemble de nouvelles montées des eaux.
Seul l'extérieur du bâtiment des piscines a été repensé avec le remplacement de l'auvent en béton par un auvent en bois, lamellé-collé recouvert de zinc, d'un mur étanche de 3,95 m de haut longeant le bas de la colline abritant les bâtiments de la piscine, et l'aménagement de l'espace accueil où les pèlerins attendent de passer aux bains.

Les piscines sont accessibles de 9 heures à 12 heures et de 14 heures à 17 heures en semaine, et de 10 heures à 12 heures puis de 14 heures à 16 heures les dimanches et jours de fête. Ces horaires peuvent varier en fonction de la disponibilité des bénévoles.
De nombreuses personnes, malades ou non, croyants ou non, attendent patiemment de rentrer dans le bâtiment. En fonction de l'affluence, des priorités (malades, invalides, enfants), l'attente peut parfois se prolonger de plusieurs heures.

A l'intérieur, 17 baignoires se présentent : 10 pour les femmes, 5 pour les hommes et 2 pour les enfants. Elles sont construites en marbre gris d'une longueur de 2 mètres environ et d'une soixantaine de centimètres de large. 2 marches profondes permettent aux personnes de descendre en sécurité dans le bain. Sur le mur de face, une balustrade constituée d'une barrière inox, surplombant la baignoire, est installée à hauteur d'appui apportant une aide au pèlerin.
L'eau est d'une douzaine de degré. Cette eau à 12°C est filtrée et dépolluée en circuit fermé recevant régulièrement de l'eau fraîche de la source. Pour répondre aux exigences des services d’hygiène sanitaire et de sécurité, des contrôles de l’eau sont régulièrement effectués.
Avant l'immersion dans l'eau, le pèlerin attend son tour une trentaine de minutes dans l'espace cabine situé devant chaque baignoire. Pouvant accueillir 6 personnes à la fois, ce lieu permet de se dévêtir et d'attendre sur une chaise, un fauteuil, un brancard. Puis il est invité par des bénévoles à rentrer dans l'espace bain. Caché par un drap de bain, le pèlerin enlève son sous-vêtement et fait le choix d'une prière. Avec l'aide des bénévoles hospitaliers de Lourdes, il descend les marches s'avance vers le mur face à la représentation de Marie, s'assoit et s'immerge le corps quelques secondes, le tout (prière et bain) n’excédant pas 2 à 3 minutes.

Chaque année 350 000 personnes se baignent dans cette eau de source. Les femmes sont deux fois plus nombreuses à s'immerger : 3000 par jour contre 1500 pour les hommes. Autour de 300 hospitalières et un peu moins de 200 hospitaliers s'activent tous les jours pour accueillir, aider et accompagner ces pèlerins aux piscines.


Face à l'intensité de ce moment, les personnes, croyantes ou pas, éprouvent un sentiment de joie, de bien-être, de rayonnement, d'affection, de réconciliation, de renouveau, de vie nouvelle, de conversion, de purification, allant parfois jusqu'à la guérison.  


Invitation à décourvri nos produits naturels à l'eau de Lourdes

Neuer Raum für das Trinken und waschen im Wasser von Lourdes


18 neue Lourdes Water Brunnen sind Besucher seit 08/04/2017. Eingeschrieben im Cave Coeur de Lourdes Projekt befindet sich dieser neue Raum flussabwärts von der Höhle des Massabielle an der Stelle des ehemaligen örtlichen feutiers.


Diese 18 neuen Push-Ventile, wo das Quellwasser fließt aus der Höhle ruhen auf einer abgerundeten, gewölbten Wand, gebaut aus Stein Marmor aus Arudy, Hauptstadt des Kantons des Ossau. Dieser lokale Stein der Atlantischen Pyrenäen, der grauen, sehr dichten Farbe, bewahrt die Geschichte der Erbauer der Wallfahrtskirche von Lourdes.


Diese Brunnen, die Zahl 18 als die Zahl der Erscheinungen in Lourdes, laden Pilger zu trinken und zu waschen, wie die Jungfrau Maria fragte Bernadette.


Zusätzlich zu den ersten 28 Brunnen, die 15 neuen 2016 Armaturen neben der Sainte-Bernadette Bridge, werden in 2017, nach der Grotte, die 18 neuen schweren Brunnen, die die Gesamtmenge zu 61 Brunnen.


Acheter nos savons à l'eau de Lourdes


Accueil

Neue Wasserbrunnen Lourdes

Bis April 2015 neue Lourdes Wasserfontänen sind rechts von der Saint-Bernadette installiert, von der Esplanade kommen. Sie sind die Anzahl der Druckknopf 15. Shaped Ventile Ankunft Quelle Massabielle Wasser leitet. Im Gegensatz zu den ersten Brunnen, keine Notwendigkeit, mehrmals auf die Wasserströme drücken. Ein Druck mit der Hand gehalten wird, ermöglicht eine schnellere, einen Behälter zu füllen. Dieser neue Raum, unten Zugang zu der Höhle durch den Wunsch erklärt Lärmbelästigung durch Pilger zu reduzieren füllen ihre Flaschen und Dosen in der Nähe der Höhle. Allerdings Aufrechterhaltung bis zum heutigen Tag die ersten 14 Brunnen das Gefühl der Bewegung des Wassers wiederherzustellen, dh Trinken und Waschen zu sagen, wie die Jungfrau Bernadette, der Anfang der Straße angefordert wurde Besucher. Ein großes Schild über diese Ventile lädt die Menschen eifrig Wasserflaschen zu füllen, zu den neuen Brunnen zu gehen. Die Inschriften auf große Aluminiumplatten inoxidées Granitblöcken verkleidet, wo 15 neue Brunnen aus, erwähnen "Ich Rente Lourdes mit Wasser aus der Höhle" auf Französisch: "Ich gehe zurück nach Hause mit etwas wather von Grotte "in Englisch" Regreso de Lourdes con agua die Gruta "auf Spanisch und" Rientro da Lourdes mir portando acqua della Grotta "auf Italienisch con. Als künstlerische Dekoration, 4 lange Aluminiumstangen, um zufällige Krümmungen über die Blöcke in Ausrichtung Brunnen gebeten, ein sauberes, modernes Design bietet.

Obwohl der Ort mehr als die vorherige (weniger Raum zwischen den Ventilen) kondensiert wird, fügt er an diesem magischen Ort, wunderbare Einrichtung, die von der Strömung des Flusses Gave unterbrochen.







Lourdes hydraulischen Netzwerk in Verbindung mit der Quelle von Massabielle:

Quellwasser, oder Wasser von der Gave?

Heben Sie den Schleier auf eine weitere Frage von 150 Jahren



Seit dem Erscheinen der Jungfrau Maria und der Entdeckung durch die kleine Bernadette zur Quelle von Massabielle und seine wundersamen Wasser im Jahre 1858 haben mehrere Studien versucht, mit Ursprung dieses Quellwasser, der Hauptzweck zu beweisen, dass diese Quelle nicht der Gave de Pau.

Forscher Jean de Bonnefon (1905), abschließend Vater Richard (1921), Eric Blanrue (2008), Jean de Levat (2008) ihre Analyse zu einem Wiederaufflammen der Gave sprechen.

Studien von Abt Mailhet (1921), alles über Analyse der geologischen und biologischen der Quelle des Wassers für die Höhle und ihre Vorteile widersprechen bisherige Erkenntnissen. Jedoch bestätigte er das Vorhandensein von zwei Quellen, eine von der Schäferin, vor der Erscheinungen alten Wasser aus einem Grundwasserspiegel entdeckt und eine neue Quelle von Mary, deren Ursprung auf keine geologische Grundlage ruhte angeboten.

Zwei weitere Studien durch die Höhlenforscher Norbert Castaret (1940) und andererseits durch den Abt Georges Michelin (1959) gibt es zuhauf im Sinne eines hydrologischen Netzwerks. Obwohl diese Studien durch den Startpunkt der Quelle von Massabielle geprägt sind, bzw. für eins und das Halsband Pourtalet füreinander massive Béout, sie zusammen kommen, das Fehlen von Wiederaufleben des Gave de Pau zu bekräftigen.

Es war im Jahr 1984, als das Büro der Forschung, geologische und Bergbau von Toulouse, führte eine lange und ernsthafte Studie. Gesponsert von der Executive-Abteilung der Gesundheit und Soziales von Tarbes, diese 2 Jahre Analyse unterstreichen das Tal Batsurguere und den Berg Béout als der wichtigste Beitrag der Quelle der Grotte von Lourdes 2 Punkte und auf jeden Fall die Hypothese der Wiederbelebung der Gave begraben.

Die aktuelle Studie kommt von der Arbeit im Jahr 2015 ein Geologe an der Universität von Warschau (Polen), Dariusz Dobrzyn und Chemiker an der Universität Padua (Italien), Davide Rossi. Diese Arbeit basiert hauptsächlich auf die Analyse des Wassers liefern direkt die Quelle der Grotte von Lourdes-Wasser.

Diese 19 Wasserstellen für die weitere Hand in der BRGM Bericht identifiziert stammen aus Höhlen, Löcher, Quellen, Passagen, Abgründe, welches Detail, die Sie auf dem Plan oben zu finden ist:
  1. Die Quelle von Massabielle: Original in erster Linie einen unterirdischen See und bescheiden Eingeschlossen Verlust, diese tiefe Wasser herauskommt, 12 ° C in der Höhle und ist teilweise sichtbar unter seinen Teller aus Glas. Um eine Strömung von Tanks unter dem Vorplatz und in der Nähe der bischöflichen Hütte haben, erlauben Sie diese Wassereinlagerungen und liefern Sie die Brunnen und Becken durch das Pumpen zu.
  2. Die Quelle für die Merlasse hat das entstehen, das unter dem Hotel Padua von Lourdes übergibt. Es ist erreichbar durch einen Sumpf und läuft dann den Felsen und im benachbarten Hotel. Es scheint, dass diese Quelle eine hydraulische Verbindung mit dem Abgrund von Millas hat.
  3. Die Margaret-Quelle befindet sich in der Nähe der Statue der Königin von Schottland Margaret, 350 Meter stromabwärts von der Quelle von Massabielle. Das Wasser ist nicht mehr zugänglich, da die Verteilung Hähne entfernt wurden. Der einzige Zugang ist mehr als unterirdisch.
  4. Die Kluft der Millas befindet sich auf der ehemaligen Militärgebiet in ein Jugendcamp umgewandelt. Er entwässert die gleichen Gewässern als der Rand der Stadt von St. Peter. Es wurde jedoch verstopft, Abwasser fließen zu vermeiden und nicht die Quelle von Massabielle zu infizieren.
  5. Konsequent an der Lavasses liegt in der Nähe das Museum der kleinen Lourdes. Diese Quelle von einem mächtigen Fluss manifestiert sich durch eine lebendige Gewässer Stream aus dem Verlust von Eingeschlossen und in den Fluss springen.
  6. Die Quellen des Mouniquet liegen über die katholische Entlastung von Lourdes. Quer durch die Stadt von Saint-Pierre, dürfte diese Quelle von Massabielle teilweise Energiequelle.
  7. Quellen von Catholic Relief Services bestehen aus 2 Anstieg, dass man den kleinen künstlichen See und die anderen Projekte in der Quelle von Massabielle ernährt.
  8. Die Catholic Relief Services Kluft offenbart kleine Wiederaufflammens stromabwärts von der künstlichen Zurückhaltung und Bethlehem Pavillon im Norden. Diese Wasserstellen, deren Zugang von Blöcken gefüllt wurde, ohne Gewissheit, die Quelle der Höhle profitieren.
  9. Die Quelle für die Cressonniere befindet sich vor der Lavasses Hount zum Parkplatz des Paradieses entweder über die Bestätigung ein Link Hydro Unterquerung des Flusses Gave. Diese Quelle ist nicht sichtbar von den Parkplatz-Bauarbeiten.
  10. Die Quelle des Brunnens von uns oder Uch befindet sich gegenüber Soum de Lanne. am Rande des Flusses. Dies ist daraus resultierende Entstehung eines Gelenks, oft trocken, dann in den River mündet.
  11. Das Loch der Boustu befindet sich am Eingang des Segus rechts aus Lourdes auf der Boustu Straße. . Das Wasser dieser Creek sind zunächst konsequent die Lavasses dann in die Quelle von Massabielle gefunden.
  12. Menigou Quellen befinden sich in der Nähe der Farm des Campingplatzes des Waldes und der Arboucau Bach. Diese kleinen Federn Teil auf die Farm Menigou, Futter zu sammeln, in einem kleinen Becken zuvor scheint Sie es langsam an der Quelle der Höhle fließen.
  13. Die Quelle der Höhle des Roy liegt in der Nähe der Schießstand in einem Karstgebiet voller Abgründe. Diese Gewässer fließen in einen Trog teilweise aktualisiert.
  14. Die Brunnen Quelle des Holzes von Lourdes befindet sich im Wald von Subercarrere. Diese Quelle wird erfasst, um Wasser, Spielplätze und Ecken Picknick des Holzes durch mehrere Brunnen dienen.
  15. Die Schlucht des Omex befindet sich nördlich des Dorfes Omex. Östlich der Castet Miu genannt Wasserabfluß in ein Loch das Loch des Narren in das Massiv des St. Pé.
  16. Der Verlust der Omex Bach (Boustu) und das Moor von Schimmelpilzen befinden sich am Rande der Hauptstraße D13, am Ausgang des Dorfes Omex, Richtung Lourdes. Ein Teil des Wassers erreichen Massabielle Quelle und ein anderer Teil, konsequent Lavasses. In der Nähe befindet sich auch eine nasse Ökosystem mit Torf, genannt Moor von Muscheln bedeckt. Dieses Moor teilen den Strom von Muscheln, die omex beigetreten.
  17. Der Verlust von Eingeschlossen Brook befindet sich auf einer Wiese am Fuße der Überreste der mittelalterlichen Turm Estibayre. Seine Gewässer von Dolinen zu evakuieren. Teil des Wassers würde die Quelle des Untergrundes zu erreichen wurde Merlasse, dann die Lavasses Hount vor fließt in die auf der Ebene des Museums der kleinen Lourdes gab.
  18. Der Verlust der Sauba des Baches durchgelattetes entstanden in Ländereien von dem Aptian. Teil des Schadens läuft, konsequent die Lavasses und die andere Partei ist aus der Quelle von Massabielle gefunden.
  19. Die Quelle für das Arribas und die Krabbe Omex befindet sich nordöstlich von der Farm in der Nähe der Klippe der Arboucau Krabbe. Diese Gewässer füttern das Sommercamp der Schwestern von Saint-Vincent-de-Paul Segus.
Unerfahrenheit oder schlechte Absichten haben mehr als ein Jahrhundert und eine Hälfte der Geschichte, Untersuchungen, Studien, Analysen und manchmal falsche Vorstellungen Wirklichkeit verarmt.

Dank dieser letzteren 2 Studien, ernst und reiche Ressource, ist der Ursprung von dem Wasser der Grotte von Lourdes eindeutig identifiziert und eindeutig. Es ist gut für den Anstieg des Wassers aus mehreren Quellen, der eine hundert Meter Souterres, die die Quelle von Massabielle zu ernähren. Die These von einer Verbindung mit dem Flusswasser wird dauerhaft verzichtet.





Qualitätskontrolle des Wassers von Lourdes im Juni 2016



Die Ergebnisse von den Feldmessungen sind:
  • die Temperatur des Wassers in der Höhle beträgt 19,90 ° C (maximal 25 ° C-Limit)
  • Calco-Kohlensäure-Gleichgewicht ist stabil mit einem PH von 8,50 Uniteph (die begrenzte maximale ist 9,00)
  • die restlichen Desinfektion Behandlung zeigt eine 0,08 mg/L Chlordioxid
Die organoleptischen Eigenschaften der Laboranalyse sind außergewöhnlich mit einem Aspekt Qualititif von 0, eine qualitative Farbe von 0, einen qualitativen Geruch von 0, einen qualitativen Eindruck von 0 und eine Trübung 0,15 NFU (max. 2,00 Einschränkung) nephelometrique

Die Massabielle Frühjahr Wasser Mineralisierung zeigt eine Leitfähigkeit bei 25 ° C 319 US / cm (Mini-Qualität 200 und Maxi 1100-Referenzen)

Einstellungen Azotes und Leuchtstoffe des Wassers zeigen eine Ammonuim von weniger als 0,05 mg/L (maximale Anzahl von 0,10)

Die mikrobiologischen Parameter auch die folgenden Daten:
  • die Suche nach der so genannten keine pathogenen aeroben Mikroorganismen "vermehrungsfähigen" ermöglicht Bakterien zählen offenbart 208 n/ml bei 22 ° - 68 h und 9 n/ml zu 36° - 44 h
  • die Aufzählung der Coliformen (Enterobacteriaceae Familie) zeigt ein Ergebnis von 0 n / 100mL
  • 0 n / 100mL Sulfito anaerobe Bakterien zeigt eine sehr gute Qualität der natürlichen Filtration des Grundwassers im Wasser von Lourdes
  • Ovale Form, aus der Familie der Gruppe D Streptokokken Bakterien Enterococcus ist auch 0 n / 100mL
  • e. coli (Escherichia coli), natürlich vorkommende Bakterien in der Darmflora ist auch dieses Wasser fehlt: 0 n / 100mL
  • Forschung der Nebenprodukte der Desinfektion (chemische, organische und anorganische Stoffe, die während der Reaktion eines Desinfektionsmittels mit der organischen Stoffe im Wasser gebildet werden kann) zeigt 0,197 mg/L für Chlorit (maximal 0,20)
Aus gesundheitlicher Sicht erfüllt dieser Kontrolle des Wassers für den menschlichen Verzehr bestimmt die Anforderungen der Qualität bleiben Es erfüllt die Kriterien der Trinkwassergüte

Das Fehlen von Mikroorganismen (Bakterien, Viren und Parasiten) im Wasser von Lourdes zeigt eine sehr gute Qualität dieses Wassers insbesondere natürliche Pflege der Filtration und Einzugsgebiete der Höhle Strukturen.

Aus wissenschaftlichen und spirituellen Sicht immer noch die Studien auf dem Wasser von Lourdes um ihre Geheimnisse zu enthüllen. Die wissenschaftliche Sprichwort "Durch Vernunft und ein Grund darüber hinaus erweisen sich als" Vernunft in den Kopf von Forschern weiter, solange der Geist der Eliten keine einvernehmliche Anleitung öffnen wird.




Zusammensetzung des Wassers von Lourdes:


Unterirdische Wasser der Grotte von Lourdes besteht aus:
  • Kalzium: 57,6 mg/L Magnesium: 2,41 mg/L Natrium: 3,48 mg/L Chloride: 5,89 mg/L
  • Bicarbonat-: 173 mg/L Sulfat: 8,44 mg/L Kalium: 0,35 mg/L Silikate: 4,5 mg/L
  • Fluor: 0,05 mg/L CO2 frei: 10,4 mg/L

Die Gesundheitsanalyse des Wassers von der Quelle der marianischen Stadt ergab die folgenden Steuerelemente:
  • Semi-Volants und flüchtige organische Verbindungen: &lt; 0,5 Ug/l
  • Verbindungen volatile Schnauze: 1 Ug/l
  • Verschiedene organische Mikroverunreinigungen: &lt; 0,05 Ug/l
  • Eisen und Mangan: &lt; 10 Ug/l
  • Metaboliten von Triazin: &lt; 0,05 Ug/l
  • Mikronährstoffe und Herr Mikroverunreinigungen: &lt; 5 Ug/l
  • Azotes Parameter und Phosphores: 2,3 Ug/l
  • Mikrobiologische Parameter: &lt; 2 n / 100mL
  • Pestizide: &lt; 0,05 Ug/l

Kommentare auf dem Wasser von Lourdes:
  • Neben den bereits anerkannten Qualitäten wird angefügt:
  • Dieses Wasser wird gepuffert, um den pH-Wert-Änderungen zu amortisieren,
  • Es präsentiert außergewöhnliche organoleptische Eigenschaften: seine Farbe, seine Transparenz, seinen Geschmack und Geruch sind einzigartig.
  • Wasser ist von großer natürlicher Reinheit,
  • Es ist Pestizide.

In wenigen Worten: eine äußerst wohltuende Wasser!

01.08.2015: biologische Analyse des Wassers von der Grotte von Lourdes


Das Ergebnis der Analyse:
  • Trübung (NF in ISO 7027): 0,23 NFU
  • pH (Messung im Labor) - Temperatur messen: 20,5 ° C (NF EN ISO 10523): 8,1
  • Leitfähigkeit bei 25 ° C - Temperatur der Messung: 20,5 ° C (NF EN 27888): 321 uS / CM
  • Gesamt Härte Titel Hydrotimetrique (NF T 90-003): 16,3 ° c
  • Gesamt-Alkalinität (TAC) (NF EN ISO 9963 - 1): 15,1 ° c
  • Nitrite (NF in 26777): &lt; 0,05 mg / l NO2 -
  • Ammonium in NH4 (NF T 90-015-2): &lt; 0,05 mg / l NH4 +.
  • Organischen Kohlenstoffs (TOC) (NF 1484) Gesamt: 0,62 mg/l C
  • Enterokokken (ISO 7899-2 NF): 0/100 ml
  • Anaerobe Organismen Sulfito-Reduzierstücke (Clostridien) (NF EN 26461-2): 0/100 ml
Kommentare:
  • Es ist ein sehr wenig Wasser in organischen Inhalt. Sie hat eine große organische Reinheit.
  • Das Wasser der Höhle ist sehr klar in seiner typischen niedrigen Trübung von Quellwasser. Um eine solche Trübung oder Klarheit zu präsentieren, sind die Gewässer der Stadt vorher extrem gefiltert.
  • Es ist eine gepufferte Wasser sehr weich (über 15 französische Grad von Härte und Alkalinität).
  • All, die dies zeigt, dass das Wasser langsam durch die Felsen gefiltert hat, die organischen Verunreinigungen bewahrt haben, sondern haben ihn im Austausch, gewährt einen hohen Mineralgehalt.
  • Während seiner langen Reise in die verschiedenen Schichten (oder Schichten) Geologie der Pyrenäen Lourdes-Wasser im Laufe der Zeit fein gefiltert wurde und gegen Teil nahm Mineralien, die subtrahieren (oder Auflösung) konnte in vulkanischen Gesteinen. Dies gab ihm eine große organische Reinheit und eine wunderbare Klarheit während, enthält wichtige Mineralien für Rehydrierung des Körpers.

Lourdes-Wasser: zwischen Gesundheit Analysen auf die normalen Eigenschaften und positive Emotionen


Esther Sternberg, Professor für Medizin und Direktor der Forschung in den USA ergab, dass 30 bis 90 % der Wirksamkeit einer Behandlung auf Vertrauen diese Behandlung gegeben basiert. Körper und Geist beginnen Heilung Links. PR-Sternberg erklärt, dass der glaube, bewusst oder nicht, in der Geschichte der marianischen Stadt Lourdaise auch psychosomatische Effekte. Mitgefühl, selbstlose Liebe, die Öffnung des Herzens, Lächeln, Mitgefühl und Wohlwollen sind auch positive Auswirkungen auf den Heilungsprozess. Biologisch, diese Gefühle des Wohlbefindens verringert die schädlichen Auswirkungen von Stress auf den Körper, durch das Gehirn der Anti-Stress Hormone, Endorphine, die natürliche Droge, verteilt in das Nervensystem und den Blut und Körpergewebe zu befreien, wohltuende Wirkung für Angst, Stress und Angst erzeugen würde.


Die Umgebung in der Nähe von Lourdes Wasserbrunnen, mit dem Nebel von den Bergen der Pyrenäen, die Strömung von Wasser aus den gaben, natürliche, unbelastete Luft, die Süße der Esplanade, die Wärme von den Steinen und Schiefer, das Sonnenlicht, die Klarheit und frische dieses Quellwasser, des Duft der Kerzen spielen voll, das Immunsystem zu unterstützen.


Soziale, sehr präsent Lourdes mit jungen begleitet Senioren, gesund waren, die helfen, Menschen mit eingeschränkter Mobilität zwischen den Generationen, interkulturelle und internationale Tagungen, engagiert sich auch für das Wohlbefinden, Glück, und manchmal Heilung zu unterstützen.


Zusätzlich zu stimulieren, in vielerlei Hinsicht, die positive Zusammenhänge zwischen Körper und Geist, die wissenschaftliche Gemeinschaft konzentriert sich auf einen anderen Bereich der Macht von Lourdes: das Wasser, dieses Wasser als Wunder bezeichnet, die Pilger an kräftigen Schluck trinken, um das Gesicht und die Hände sprühen, füllen der Flaschen, Flaschen, Dosen. Würde die Geheimnisse, die bis heute nicht verraten?


Obwohl die biologische Analysen keine bestimmte Eigenschaft ergaben, könnte die Arbeit von Professor Luc Montagnier auf das Gedächtnis des Wassers bald dieses Geheimnis einzudringen.

Lassen Sie Wissenschaft ohne Barriere oder Tabu, ohne Zwang oder Druck, ohne Urteil oder Sektierertum aber mit Überzeugung und Demut, mit strenge und Wahrheit voraus.



Découvrir le Savon de Lourdes

Sommaire

Das Wasser von Lourdes: göttliche Quelle innerhalb der Felsen der Grotte Wasser


"Bete zu Gott für die Bekehrung der Sünder. Buße. Buße. Buße. Gehen Sie an der Quelle trinken und waschen Sie sich dort ", Worte der Jungfrau Maria in der kleinen Soubirous. Führen Sie die gleiche Geste, die Bernadette von Trinkwasser-Quelle der Grotte von Lourdes, ermöglicht nicht nur waschen, reinigen, sondern auch bringen Licht auf unsere Beziehungen zu anderen Menschen, unser eigenes Verhalten in Gedanken, Worten und Taten.
Die Türen des Glaubens, der Hoffnung und Hoffnung, die uns begeistern, wenn wir dieses göttliche Wasser trinken, bestärkt uns in dem Kampf gegen die Krankheit. Umkehren oder reflektieren die Existenz und der Ort von Männern und Frauen in der Welt, ist einfach und leicht durch das Wasser von Lourdes.
In der Regel mehr und mehr einfach die Energie des Wassers von Lourdes wir verstärkt um in Frieden mit uns selbst zu sein und bringt Menschen zusammen.
Schwere Creme und Seife in Lourdes, bescheiden, begleiten tägliche Pilgern in diesem Ansatz. Waschen ist eine natürliche, waschen besser ist ein wertvolles gut, waschen mit Seife in Lourdes, schützen sich mit Sahne, stärkt die Beziehung zwischen unserem Geist und unseren Körper.
Nur ein wenig Spaß, natürlich und authentisch!

Sommaire

Lourdes-Wasser: Professor Montagnier und das Gedächtnis des Wassers


Seit Ende 2010 ist es an der Shanghai Jiaotong University, Department of Science, Professor Luc Montagnier, Co-Entdecker des HIV AIDS und Nobelpreisträger für Medizin 2008 verpflichtet sich Arbeit auf das Gedächtnis des Wassers. Diese Studien basieren auf der Hypothese von der Existenz im Wasser von Nano-Strukturen relativ stabil, zumindest teilweise genetischen Informationen auswendig zu lernen. Professor Luc Montagnier und Kollegen berichten, dass es wurde beobachtet, dass bestimmte Sequenzen von DNA von Bakterien und Viren niederfrequente elektromagnetische Wellen in hohen wässrigen Verdünnungen hervorrufen können. Dieses Phänomen scheint durch die umgebende elektromagnetische Hintergrund von sehr niedriger Frequenz verursacht werden. Diese Wellen wäre noch besser, sogar in der Lage, einige Nukleotide verwendet, um DNA in neue bakterielle DNA nur durch spezielle Strukturen des Wassers zu verwandeln.
Die Präsentation dieser Werke wird durch eine klare Unterstützung von Luc Montagnier im Werk von Jacques Benveniste am Gedächtnis des Wassers begleitet. Der Professor zeigt auch, dass die Ergebnisse der Experimente auf das Gedächtnis des Wassers Benvenistes korrekt sind, aber sie kaum replizierbar durch zu starke Verdünnung sind. In Bezug auf die Arbeit von Luc Montagnier zeigen sie, dass bestimmte Bakterien in wässrigen Lösungen ein vergleichbares spezifische elektromagnetisches Signal Signale, die in diese Lösungen bei hoher Verdünnung vorhanden bleiben senden, zwar gibt es das kleinste Molekül als Wasser bei solchen Verdünnungen.
Das Phänomen berichtet von Luc Montagnier kann schnell sehr empfindliche Detektionssysteme von chronischen bakteriellen und viralen Infektionen entwickeln. Diese Erkenntnisse heben besondere Ausgaben, die die grundlegende Natur des Lebens: die Weitergabe des Lebens durch die Anwesenheit von ein physisches Material in Verbindung mit einem identifizierbaren Signal als elektromagnetische.
Nobelpreis für Medizin im Jahr 2008 nahmen an der ersten internationalen wissenschaftlichen Symposium organisiert durch das Heiligtum von Lourdes 8 und 9. Juni 2012 zum Thema "was heilt heute? PR Montagnier wollte "eine Botschaft der Wissenschaft neben dem des Glaubens", warnte er vor den Teilnehmern des Symposiums veranstaltete das Amt des medizinischen Erkenntnissen von Lourdes zum Thema Heilung "in Bezug auf Vernunft und Wissenschaft, im Zusammenhang mit dem Einfluss des Glaubens und des Gebetes auf die menschliche Gesundheit. Er erinnerte an die "Störungen" (Neuro-degenerative Erkrankungen, Krebs,...), die in den menschlichen Körper elektromagnetische Wellen, als auch seine eigenen Erfahrungen über die Struktur des Wassers und seine Rolle in der menschlichen Krankheit verursachen könnte. Es wurde daher vermutet, dass das Quellwasser aus der Grotte von Lourdes, der Ort, wo sie Auftritte, aufgetreten, könnte Auswirkungen auf die Gesundheit der Patienten, und unterstreicht, dass dieses Wasser tests zeigten keine bestimmte Eigenschaft.
Team-Sahne und Seife in Lourdes billigt keine wissenschaftliche Fortschritte, das Wasser, auf dem Wasser von Lourdes und begleitet uns in unserem persönlichen Glauben!
Besuchen Sie unseren Shop-Sahne

Sommaire

Das Wasser von Lourdes: eine unerschöpfliche Quelle für viele Verwendungszwecke


Lourdes-Wasser, Wasser der Quelle oder der Grotte von Lourdes ist ein Wasser zu den Tugenden, die aus vielen Gründen vorteilhaft ist. Viele Pilger und Besucher Gläubige, kein Gläubiger oder sogar von anderen Glaubensrichtungen, füllen Sie ihr Gepäck zu Hause herrschen. Dieses Wasser bleibt auch eine, die die Menschen um ihn herum für die Vorteile, die es angeboten wird sein soll.
Rechts des Rosenkranzes und der unserer Dame von Lourdes Basilika, alles ist organisiert, um den Service und Transport von Wasser zu erleichtern. Ob in eine Flasche, eine Flasche oder ein Fläschchen, Heiligtümer erlauben Pilgerfahrt oder Menschen zu Fuß mit dem kostbaren Wasser von Lourdes besuchen.
Ein paar Dutzend Meter von der Höhle am Fuße der Basilika sind ein Dutzend Hähne Pressen so ausgerichtet, dass die Pilger und Besucher können ihre Behälter zu füllen. Menschen können allgemein nutzen, dein Gesicht Spritzen, waschen mit Wasser aus Lourdes ohne sich einzuschränken. Registrierte Marias Botschaft in mehreren Sprachen, "komm trinken an der Quelle und waschen" von Millionen von Menschen durchgeführt werden.
Das Lourdes-Wasser fließt Hähne Drücker sollten nicht mit Weihwasser verwechselt werden. Es ist völlig unabhängig von den Verlauf des Gave de Pau.
Das Wasser der Brunnen ist einfach, rein, trinken, identisch mit anderen Gewässern in der Region. Die Höhle Quellwasser wird zu den unterirdischen Lagerstätten enthalten etwa 3.000 Kubikmeter geleitet. Diese Ablagerungen ist sie Armaturen, Schwimmbäder und den Versand des Wassers des Amtes Heiligtum Überschrift. Jedes Jahr findet es etwa 10.000 Kubikmeter Wasser, Pools, Springbrunnen und den Weg des Wassers zu liefern. Der Wasserweg wird von neun Brunnen gebildet; Sie liegen am rechten Ufer des Flusses. Sie haben biblische Namen und Namen im Zusammenhang mit der Jungfrau Maria: Bersheva, auf dem Weg nach Gaza, Meriba-Gaddi, die Quelle des Tempels, Nazareth, Jakobsbrunnen, Bethesda, Siloah. Auf diese Weise lädt der Pilger und Besucher zu trinken und waschen Sie Gesicht und Hände auf dem ganzen Weg.

Se laver avec le Savon de Lourdes

Sommaire

Lourdes-Wasser: positive Gedächtnis des Wassers durch Licht, Geräusche, Gedanken, Gebet, Meditation...


Durch seine Arbeit, japanische Masaru Emoto, speichert Doktor der Medizin Alternative zu Open International University und Graduate University im Bereich Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften an der Universität von Yokohama, entdeckt im Jahre 90 Wasser nicht nur gute und schlechte Informationen, Musik und Worte, sondern auch Gefühle und Bewusstsein!
Masaru Emoto hat erlaubt, um den Grad der Reinheit der verschiedenen Gewässer einschließlich der Grotte von Lourdes Quellwasser zu bewerten und bestätigt, dass das Wasser ein Gedächtnis hat. Die Auswirkungen der verschiedenen Energien auf dem Wasser, außen- und Innenpools (da sind wir konstituiert, in 70 %), der am meisten bekannt (durch elektromagnetische Strahlung, von der Musik) sondern auch durch die Energie der Worte und Gedanken Formen, diese verschiedenen Energien bestätigen, dass Wasser Informationen reagiert was positiv oder negativ sind.
Dr. Emoto bestätigt, dass "alles Energie ist", wie Einstein gesagt hatte. Neben elektromagnetischer Strahlung Worte, Gefühle, Worte und sogar Gedanken haben Einfluss auf Wasser. Negative Worte und Gedanken führen Kristallisierungen Dysharmonieuses, so dass "Thank You" oder "Liebe", unabhängig von der Sprache wunderbare Bilder sind. Wasser hat ein Gedächtnis...
"Es ist aus diesen Gründen, dass das Quellwasser aus der Grotte von Lourdes, die seit mehr als 150 Jahren sammelt Millionen Gebete der Pilger, Millionen von Songs und Kirchenmusik absorbiert, der"göttlichen"sogenannten Aufklärung, aber auch die Pyrenäen natürlicher Lichter imprägniert und Lourdes-Wasser-Kristalle sind"echte"und quantifizierbare Beweise", die eine Energie im Wasser Bewusstsein vorhanden ist und es ist empfindlich auf dem Gebiet des menschlichen Bewusstseins.
Auch wenn das internationale wissenschaftliche Gremium einen Mangel an strenge in der Analyse der Ergebnisse von Dr. Masura Emoto verantwortlich gemacht, die Entdeckung seines Studiums bringt ein gewisses Interesse und wird von unseren vielen Wissenschaftlern, darunter Professor Luc Montagnier, Medizin-Nobelpreis aufgegriffen.
Schwere Creme Team billigt keine wissenschaftliche Fortschritte auf dem Wasser von Lourdes und begleitet uns in seinem persönlichen Glauben!
Besuchen Sie unseren Shop-Sahne

Sommaire

Lourdes-Wasser: Frühwerk auf das Gedächtnis des Wassers durch Jacques Benveniste


Geboren 1935, ein Arzt, führt Immunologe, Jacques Benveniste Forschung auf das Gedächtnis des Wassers, die er im Jahr 1988 veröffentlicht. Es ist eines der ersten, die Geheimnisse der nicht freigegebenen Speicher Wasser, Geheimnisse und Forschung führte, im Jahr 1995 zu seiner Amtsenthebung vom nationalen Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) zu entwirren.
Seine Experimente bezeugen bereits 1984, unter Vertrag mit Homöopathie Boiron Labors die Aktivierung des Mastes Basophils mit hohen Verdünnungen von Antikörpern. Jacques Benveniste interpretiert das biologische Ergebnis seiner Erfahrungen als ein Beweis dafür, dass das Wasser den Eigenschaften eines Stoffes gehalten hatte mehr war. Parallel bestätigt dieses Ergebnis teilweise Modell der Verdünnung in der Homöopathie; Er trug auch um zu denken, dass Lourdes-Wasser die Erinnerung an Göttlichkeit in seine Moleküle halten würde.
Seine Publikationen in der Zeitschrift Nature auslösen dann heftige Reaktionen von Physikern und Chemikern der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Die Schwierigkeit, konsequent zu reproduzieren Erfahrungen, seine Weigerung, seine Theorie mit einem anderen Hengst, dass diese Reaktion des Mastes Basophils, Reproduktion von Erfahrungen unter strengeren Bedingungen, die ein negatives Ergebnis, ohne eine zufriedenstellende Erklärung, und auch die potenzielle Interessenkonflikte, die wissenschaftliche Gemeinschaft international, aus diesen Gründen gab der Auffassung, dass das Konzept des Gedächtnis des Wassers nur eine experimentelle künstliche Wirkung ist zu bestätigen.
Die Contreverses Arbeit von Jacques Benveniste faszinieren jedoch einige Forscher der Meinung, dass Benveniste festgestellt, dass Wasser ein Gedächtnis hat. Selbst wenn, kann für die meisten Forscher, flüssiges Wasser behält keine Netzwerke von Molekülen für mehr als nur ein kleiner Bruchteil von einer Nanosekunde, um jede andere solche Brian Josephon, Martin Chaplin und Strukturen besonders Luc Montagnier, Nobelpreis für Medizin, auf anderen Ebenen, unabhängig von der Kürze der Verbindungen zwischen den Wassermolekülen bestehen. Der elektromagnetische Abdruck des Wassers, wie durch Jacques Benveniste bestätigt nachweisbar ist und Wasser enthält eine Zelle Speicher, eine makroskopische Distanzen gehalten ein Gedächtnis des Wassers, dessen biologischen Eigenschaften von elektronischen Schaltung oder Computer Aufnahme übertragen werden können.
Das schwere Creme Team besagt, dass keine Person hält, heute, völlig die Wahrheit auf dem Wasser und dass jedes nicht wissenschaftliche, zugelassen oder nicht, erlaubt es, das Verständnis des Wassers, dieses Material voranzubringen, die 2/3 der Erde, erstreckt sich die 65 % unseres Körpers ist und Leben für alle Menschen auf unserem Planeten.

Sommaire

Lourdes-Wasser: der Kristall, seine Moleküle, Trauben...



Das Wasser von Lourdes: Lourdes ist bekannt für seine Heilung, belegt durch rigoros dokumentierte Fälle macht. Wasser ist einer der Faktoren in diesem Phänomen. Bewertet von Lee Lorenzen, Dipl. Ernährungs-Biochemie und Medizin, enthüllt diese weltweit anerkannter Experte eine bestimmte Struktur auf das Niveau der internen Organisation ihrer Moleküle.
Durch seine Asymmetrie bezeichnet man der Kristall der Grotte von Lourdes Quell-/Brunnenwasser als einen "mysteriösen" Kristall, der ein Gefühl der mystischen Glanz abgibt.
Die Analyse des Wassers von Lourdes geholfen Lee Lorezen zu entdecken, dass dieses Wasser verschiedene Moleküle anderer Gewässer interne Verbände enthält; die Organisation in Gruppen von Molekülen, genannt "Cluster", spezielle Lourdes-Wasser, einzigartigen Charakter verleihen dieses Wasser.
Auch Chemie, mit seiner wissenschaftlichen Kenntnisse, gibt das Wasser von Lourdes eine spezielle Struktur, die viele Forscher, manchmal mit einem kaufmännischen Ziel wollte imitieren molekulare Naturphänomene, die außergewöhnliche Eigenschaften wie Jugendkriminalität oder Pi-Wasser, beschrieben als Gewässer, die Transport Sauerstoff, Nährstoffen, sondern auch die schnelle Evakuierung der Abfälle helfen können , wie Zelle Wasser reichlich bei Neugeborenen gefunden.
Obwohl diese Studien konnte nicht authentifiziert, anerkannt und durch den internationalen wissenschaftlichen Körper bestätigt, ist es nicht weniger, die sie vorhanden sind und die sie sind wissenschaftlich widerlegt.
Schwere Creme Team billigt keine wissenschaftliche Fortschritte auf dem Wasser von Lourdes und begleitet uns in seinem persönlichen Glauben!

Besuchen Sie unseren Shop-Sahne


Sommaire

Eigenschaften des Wassers von Lourdes: eine Hypothese, nicht durch Entlassung!


Durch die bioelektrische Analysen, durchgeführt von Dr. Lee Lorenzen scheint die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Grotte von Lourdes Quell-/Brunnenwasser aktualisiert werden:
-basisches Wasser: die Alkalität des Wassers hilft, den pH-Wert des Körpers schnell wieder ausgleichen. Es zeigte sich durch neuere Forschungen, 80 bis 90 % von Viren, Bakterien und Krankheiten in einer alkalischen Umgebung nicht gedeihen kann.
-Anti-Oxidationsmittel Wasser: Dies unterscheidet sich von Alkalinität. Im Gegensatz zu oxidativen Werten, die auf den Körper auswirken, helfen die Antioxidans-Werte, die Neugewichtung des Körpers.
Viele künstliche Gewässer wollen näher an diese natürlichen Eigenschaften des Wassers von Lourdes (aber auch von Delhi in Indien oder in Tlacote, Mexiko): Es ist Kangen, Super ionisiertes Wasser Wasser Wasser Diamanten...
Die Qualitäten zugeschrieben, die Grotte von Lourdes Wasser bleibt jedoch verbunden mit einem Anteil von Spiritualität, die Wasser-Effekte auf das Bewusstsein der Menschen gilt, Frühling menschlichen. Konnte bisher nicht nachgewiesen werden oder eingestellt werden beiseite, jeder ist frei, zu glauben oder nicht die Eigenschaften von Wasser aus Lourdes.

Visitez notre boutique Crème de Lourdes

Sommaire

Trinken Sie Wasser aus Lourdes und heilen?



Während die Kirche ein 68. Wunder von Lourdes erkennt, Millionen von Menschen ständig Lourdes Wasser, dieses göttliche und wundersame Wasser trinken.
Wenn die skeptischsten Wissenschaftler jede Vorstellung gegen von Wunderheilung, doch sie zugeben, dass die Beziehung zwischen dem Gehirn, den Verstand und seine neurologischen Ebene haben Auswirkungen auf das Immunsystem.
Es sind also eindeutig in Lourdes die Wirkung von sozialen Kontakten, von Geist und Körper.
Auch wenn diese Wunder nicht rationale Erklärung in der wissenschaftlichen Welt, Medizin stellt fest, dass Krankheiten geheilt werden können anders als durch die Wissenschaft.
Der gemeinsame Nenner all dieser bemerkenswerte und manchmal unerklärliche Heilungen, ist der Verbrauch von Wasser aus Lourdes.
Unseres Glaubens zu erhalten, lassen Raum für wissenschaftliche Expertisen, akzeptieren die verdächtige Wörter, lassen unsere Vermutungen: Sahne zu begleiten Sie auf diesem Weg der Reflexion und hören sich selbst und andere.

Visitez notre boutique Crème de Lourdes

Sommaire

Lourdes-Wasser, eine göttliche und wundersamen Wasser


Die Lourdes-Wasser, wunderbare, göttliche Wasser, gefunden von einem Teenager auf den Rat der Jungfrau Maria in der Grotte von Lourdes.
Zusammensetzung, gewöhnliche, hat die fusionellen Energie der Kalkfelsen der Höhle und seine tiefen, Göttlichkeit und Geheimnisse.
Dieses Wasser von Lourdes, die Tugenden anerkannt auf der ganzen Welt, engagiert sich in Tausenden von Heilungen in Lourdes. Seine spirituelle und Energie macht erinnert das Licht von der Jungfrau Maria in seinen Auftritten.
Lourdes Wasser basierte, die Sahne mit Seife in Lourdes die Stärke dieser Tugenden Wasser und Erde.

Visitez notre boutique Crème de Lourdes

Sommaire

Lourdes-Wasser, Wasser von der Erde und das Licht: eine göttliche Wasser


Mit seiner außergewöhnlichen Eigenschaften hält das Wasser von Lourdes auf der ganzen Welt reden. Parallel zu der Entwicklung der Medizin und Wissenschaft, die Menschen zu heilen, kann das Wasser des Brunnens, zieht seine Stärke aus dem Karst Böden in der Nähe von der gab de Pau, ergänzt durch den Magnetismus des Felsens der Höhle, bringt ein Gefühl des Gleichgewichts, der Reinheit bis zum Verschwinden der Symptome einer Krankheit, krank, Trinker , einem psychischen Gefängnis. Dieses Wasser-Quelle, Wasser göttlichen und wundersame, bekommt seine Höhe, seinen Erfolg und Anerkennung der Wissenschaftler und Ärzte immer dann, wenn die Rückkehr zur Gesundheit der volle, unmittelbare Weise, ohne Erholung, endgültig und ohne Rückfall.
Die Jungfrau Maria sagte "Kommen aus der Quelle trinken und waschen Sie sich dort". Diese göttliche Worte in Sie waschen, reiben Sie mit Seife in Lourdes und die Sahne zu verlängern.

Visitez notre boutique Crème de Lourdes

Sommaire

Lourdes-Wasser: Effekt Placebo für skeptisch, wundersame Wirkung für die Gläubigen?


Seit etwa fünfzig Jahre alt, sehr viele Studien über das Placebo Effekt ("Ich werde bitte in Latein") haben deutlich gemacht, die psychosomatische Auswirkungen dieses Prozesses und seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Depressionen, Herz, gemeinsame, Harn, respiratorische Erkrankungen... Alle können sich vorstellen, dass gibt es eine biochemische Substrat der Placebo-Effekt und der Körper in den symbolischen Gehalt einer Behandlung als seine chemische Zusammensetzung entspricht. Forschung, die Aufschluss über die Rolle des Geistes in den Heilungsprozess. Know-how im Zusammenhang mit Heilung und die Wunder von Lourdes heben etwas merkwürdiges, erstaunlich, Puzzle, Splitter mit wissenschaftlichen und medizinischen menschlichen Körperwissen. Wasser von Lourdes, Hauptelement von den Geheilten, die keine weitere Erklärungen über ihre Heilung, Tricks der Priori auf seine körperlichen Möglichkeiten haben oder psychosomatische.
Pharmazeutische Studien haben oft Laboratorien bewiesen, dass ihr Medikament nicht realer als ein Placebo Effekte. Auch wenn die ein Placebo nicht als Reaktion auf den menschlichen Organismus direkt ist, bedeutet dies die Existenz von nicht-chemische Reize, die stark die Agentur den Weg der Heilung zu fördern. Der Placebo-Effekt beruht nicht auf die Wirksamkeit der ein Molekül, sondern die therapeutische Absicht und die Überzeugung des Patienten und der Stärke seiner Erwartungen.
Ein Beispiel von einer amerikanischen New Haven in Connecticut, die im Jahr 1974 weigerte sich, trotz der Anwesenheit von ein Loch in seinen Schädel setzen sein Gehirn ausgesetzt zu betreiben. Danach legte ein Mitglied seiner Familie, zurück aus Frankreich mit einer Flasche Wasser von Lourdes und mehrere Tage zu waschen, ihr Kopf, eine empfindliche Haut Brückenneubau das Loch in seinem Schädel, Phänomen als seine Chirurg durch wissenschaftliche Argumente abgedeckt das Wasser der Grotte von Lourdes-Placebo-Effekt (Harper, Januar 1976).
Das schwere Creme Team hilft, dass unterschiedliche Meinungen zu hören sind und sind vorhanden in den Diskussionen um die Tugenden der Wasser von Lourdes.

Sommaire

Kosmetik, Wasser von Lourdes: Sahne


Was ist natürlicher als Trinkwasser von Lourdes entfernt, wenn Sie auf der Promenade zu Fuß. Wasserspiele sind kostenlos für alle Menschen. Jeden Tag Tausende von Pilgern, Christen, Katholiken und anderen Kulturen und Glaubensrichtungen, unter Ausnutzung dieser Moment der Besinnung und Gebet, Tropfen Wasser aus der Höhle und hoffe, dass die göttliche Nähe betreibt.
Um das Gefühl der Reinheit zu erweitern, haben wir Kosmetik, welches der Hauptkomponenten das Wasser von Lourdes ist. Also überall dort, wo Sie sind, können Sie jeden Tag, Sie waschen, Sie reiben, massieren Sie, reinigen Sie mit schweren Sahneprodukte. Ein einziges Gefühl: Gleichgewicht und gut sein, Sie werden für den Tag überfallen.

Visitez notre boutique Crème de Lourdes

Sommaire

Das Wasser von Lourdes: die wissenschaftliche Quelle!


Lourdes, auf einer wissenschaftlichen Konferenz vom Juni 2012, Pr Montagnier, Nobelpreis für Medizin 2008, Pr-Sternberg und andere bevorstehende Wissenschaftler von internationalem Ruf, haben ausgesetzt und deren Einfluss auf die Gesundheit der elektromagnetischen Wellen von sehr niedriger Frequenz des Wassers und vor allem Wasser von Lourdes auf Theorien diskutiert.
Ohne notwendigerweise erklärt Wunder, sie erklären, dass ein Ort wie Schreine (glaube, Gebet, Gesang, Ruhe, Lourdes Wasser...) Emotionen schaffen würde, hätte dies wahrscheinlich eine Rolle in der Gesundheit und Heilung der Kranken.
Die Atmosphäre des Glaubens und der Heiligkeit von Lourdes, Hoffnung dort herrschenden, das Mitgefühl der Pilger, Eintauchen in dieses GEBRÄU Wasser von Lourdes, würde eine Veränderung im Gehirn produzieren, die es ermöglichen würde, den Körper und das Immunsystem Antikörper zur Bekämpfung der Krankheitsbildes und heilen manchmal unheilbaren Kopfschmerzen zu entwickeln.
Es ist nicht verwunderlich, mehr als 7.000 Heilungen zu zählen, auch wenn die Kirche, dass erkennt bisher 69.

Sommaire

Lourdes-Wasser: Quelle der Höhle


Ein fließen aus einer Quelle in der Nähe der Höhle.
In einem unterirdischen Delta Batsurguere Rlap des Aureilh aus dem Wasser fließen in die gab de Pau.
Diese Quelle, Zeugnis für die Erscheinungen Mariens, hätte Wunderkräfte. Bernadette Soubirous erklärte, dass die Dame ihm sagte: "komm trinken an der Quelle und waschen Sie es.
Seit dieser Zeit Millionen von Pilgern kommen jedes Jahr trinken Sie Wasser und sammeln in Kürbisse und andere Behälter.
Leicht kalkhaltigen, vergleichbar mit nahe gelegenen Quellen, scheint seine Zusammensetzung nicht thermische Tugenden im rein medizinischen Sinne zu halten.
Die Quelle des Wassers, gechannelt durch u-Bahn, vertreibt die Höhle Wasserfontänen, füllt die Pools und Federn auf den Weg des Wassers von Lourdes.
Dieses Wasser hätte allerdings Wunderkräfte.
Das Wasser der Höhle ist kostenlos. Es ist verboten, Wasser von Lourdes zu verkaufen. Diese wundersame wasserfrei ist in der Nähe der Höhle durch mehrere Hähne. Drücken Sie einfach die vielen Knöpfe am Fuße des Heiligtums zu sehen das Wasser, sammeln, trinken, waschen, erfrischen Sie sich nach Belieben und lassen die Pilger frei zu beten. Lourdes-Wasser fließt kontinuierlich und bleibt Christen ohne Einschränkung zur Verfügung und ist in das Herz und Geist der reinen Seelen, und diejenigen, die spirituelle Suche.
Es ist ebenso wie das Wasser der Grotte von Lourdes, Quelle des Lebens und die Verkörperung von Geburt und Wiedergeburt, eine ätherische und edel die Herstellung unserer Kosmetikprodukte Zutat schwere Creme und Seife in Lourdes ist.

Retour Accueil Crème de Lourdes

Sommaire

Wasser von Lourdes: Wunder und göttliche, aber nicht Heilige Wasser


Auch wenn in den Köpfen der Menschen, das Wasser von Lourdes Wunder erscheinen mag, Heiligen und göttlichen, nicht alle diese Eigenschaften gleichzeitig zu sammeln.
Das Wasser der Grotte von Lourdes ist natürlich kein Weihwasser. Entgegen der Meinung sollte das Wasser von Lourdes nicht mit Weihwasser verwechselt werden. Es ist ein Wasser banal, leicht kalkhaltigen, vergleichbar mit der benachbarten Quellen von Lourdes. Seine Popularität ist aufgrund der "Lourdes-Wunder" die am häufigsten beobachteten Mittel. Sie ist keine Rite des Segens sein.
Eine heiliges Wasser wird für Zwecke des Gottesdienstes von den christlichen Konfessionen verwendet. In der christlichen Tradition gibt es drei Arten von Weihwasser: Weihwasser, Taufwasser und gregorianischem Wasser. Sie unterscheiden sich durch ihren Einsatz, durch die Art der Elemente, und jeder von ihnen besondere Segnung zu komponieren.
Auf der anderen Seite ist dank den Tausenden von Heilungen, die seit dem Erscheinen der Jungfrau Maria im Jahr 1858 kam, Lourdes Wasser Wunder eingestuft.
Da die Jungfrau Maria kommt der Unbefleckten Empfängnis, schien die kleine Hirtin aus dem Dorf, Bernadette Soubirous, und bat ihn zu kratzen, dass die Erde und Wasser aus der Höhle, das Wasser von Lourdes göttliche als das Wasser wurde aus den Worten der Mutter Gottes.
Abschließend das Lourdes-Wasser, Wasser aus der Quelle der göttlichen Wunder und Heilung Tugenden, sprang an der Stelle der Erscheinung der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria, Mutter Gottes, ist der Wallfahrtsort von Millionen von Gläubigen, die dort jedes Jahr und Tausende von kranken Menschen, die hoffen, durch das Wasser von Lourdes zu trinken oder Baden in diesem Wasser heilen.

Souvenir de Lourdes : nos produits Crème de Lourdes

Sommaire

Das Wasser von Lourdes: Bad im Pool


Unter den 6 Millionen Pilgern gehen 400000 Besuchern zu den Pools, Wasserquelle der Höhle, einen 12-Grad-Wasser gespeist. Die Promiskuität der Orte und die Beliebtheit dieses Rituals erfordern Pilger aus langen Stunden des Wartens.
Bald, in 2014-2015, das Siloah-Projekt (in Bezug auf das Evangelium Pool, dem Blinden die Ansicht nach einem Treffen mit Jesus gefunden), bewegt sich 17 Marmor-Wannen und Becken zu ermöglichen den Besuchern, Ihr Gesicht, Arme, das Lourdes-Wasser zu waschen, ohne dass sie einige Eintauchen im ganzen Körper haben auch hinzufügen; einige Wannen zu reproduzieren die ursprüngliche Geste der Bernadette Soubirous, stützte sich auf die Erde kam es aus kratzen, um die Quelle der Höhle zu aktualisieren.
Das schwere Creme Team begrüßt diese Initiative und begrüßt die Freiwilligen für ihr Engagement in Solidarität.

Sommaire

Geschichte der das Wasser von Lourdes: woher dieses Wasser?


Es ist am 25. Februar 1858, dass alte Bernadette Soubirous, vierzehn, die Quelle der Grotte von Massabielle entdeckt hat.
Nach, dass die Jungfrau Maria sagte ihr zu trinken an der Quelle und waschen, kratzte sie den Boden in der Höhle gemacht ein kleines Loch und fand ein wenig Wasser und Schlamm, so wenig, dass sie kaum auf die Handfläche nehmen könnte. Seine erste Reaktion war zu Schlamm fürchten, die in einem einzigen Blick eine etwas gab ekelhaft zu trinken und Erscheinungsbild zu dieser Quelle zu waschen. Dreimal, warf sie ihr, so dass sie schmutzig war. Bereits zum vierten Mal konnte sie trinken. Stück für Stück wurde das Wasser rein und klar.
Als die Marienerscheinungen die Strömung von Wasser aus dieser Quelle erweitert und dann ließ man um die Neugier der Besucher, sondern auch für die Reinigung der Pilger gerecht zu werden.

Sommaire

GEL MUSCULAIRE ARTICULAIRE
TENDINEUX

Nos partenaires

LE COMPTOIR DES PHARMACIES
1001 PHARMACIES
DOCTIPHARMA

AU PERE DE FOUCAULD

Nos produits à Lourdes

Les cosmétiques Crème de Lourdes sont en vente Au PERE DE FOUCAULD en face l'entrée des Sanctuaires de Lourdes, au 25 Place Mgr Laurence, 65100 Lourdes 



Paiement sécurisé

LIVRAISON GRATUITE


A PARTIR de 49€ (en France métropolitaine)

Nature et bio